FAQ´s

Hier findet Ihr die am häufigisten gestellten Fragen.

Und hoffentlich eine Antwort darauf 😎

Rund um den Unterricht

Kann ich erstmal einen Probeunterricht machen?

Natürlich! Bei uns könnt Ihr 3 mal kostenfrei probieren, ob das was für Euch ist. Bitte vereinbart vorher einen Termin!

Wann kann ich einsteigen?

Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Brauche ich besondere körperlich Voraussetzungen?

Nein. WingTsun kann von jedem erlent werden. 

Sind Zuschauer bzw. Eltern beim Unterricht erlaubt?

Da sich unsere Schüler auf den Unterricht konzentrieren wollen sind leider keine Zuschauer erlaubt.

Bei den Kinderkursen können die Eltern die ersten 1-2 mal gerne dabei sein. Danach nicht.

Wie hoch ist das Verletzungsrisiko?

Da bei uns vernünftige Leute miteinander und nicht gegeneinander üben ist das Verletzungsrisiko eher gering.

Rund um die Mitgliedsbeiträge

Mitgliedsbeiträge für Kinder / Kampfzwerge?

Der Kinderbeitrag beträgt 32 € im Monat.

Kinder WT-Unterricht 1x wöchentlich (ca. 4-11 Jahre, unser Kindertrainer legt fest, ob die Kinder altersmäßig in die Kinderklasse bzw. Kampfzwerge passen oder noch zu jung sind bzw. schon alt genug für die Jugendklasse sind).

Mitgliedsbeiträge für Teen´s?

Der Jugendbeitrag beträgt 32 € im Monat.

Jugend WT-Unterricht 1x wöchentlich (ca. 12-15 Jahre, unser Jugendtrainer legt fest, ob die Jugendlichen in diese Klasse altersmäßig passen oder eher noch der Kinderklasse bzw. schon der Erwachsenenklasse zuzuordnen sind).

Zusätzlich kann an einer Trainingseinheit pro Woche am Erwachsenenunterricht teilgenommen werden.

Mitgliedsbeiträge für Erwachsene?

Der Erwachsenenbeitrag beträgt 40 € im Monat.

Umfasst das gesamte Angebot lt. Stundenplan bis zu 3 Gruppen/Woche Unterricht

Gibt es Rabatte bei mehreren Personen aus einer Familie?

Ja. Es gibt verschiedene Rabattmöglichkeiten. Sprecht uns beim Probetraining darauf an.

Muss ich Mitglied der EWTO sein bzw. werden?

Ja.

Die EWTO (Europäische WingTsun Organisation) ist unser Dachverband und organisiert verschiedene Lehrgänge sowie die Durchführung von Weiterbildungen für Ausbilder und Trainer. Zudem garantiert der Dachverband Professionalität und eine einheitliche Struktur. Durch die Mitgliedschaft sind die Teilnehmer mit einer Versicherung über den Dachverband abgesichert. Daher is eine Mitgliedschaft im Dachverband verpflichtend.

Neugierig geworden? - Hier gehts zum Kontaktformular!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.